Ist jetzt der richtige Zeitpunkt für ein Forward Darlehen gekommen?

Vergleich der Entwicklung der letzten 5 Jahre:  Leitzins der EZB / Baufinanzierung Laufzeit 10 Jahre

Vergleich der Entwicklung der letzten 5 Jahre: Leitzins der EZB / Baufinanzierung Laufzeit 10 Jahre Quelle: Aktuelle-Bauzinsen.info

Wer baut, verfolgt bei der Finanzierung gewöhnlich zwei Ziele: Die Finanzierung soll einerseits so günstig wie möglich sein, anderseits möchte man schon lange im voraus Klarheit darüber haben, welche Kosten zu erwarten sind. Denn auf diese Weise gewinnt man Planungssicherheit. Insbesondere für den zweiten Punkt wurde das Forward Darlehen entwickelt. Das Kunststück bei einer Finanzierung ist es, den richtigen Zeitpunkt zu finden, um dieses abzuschließen und sich die bestmöglichen Konditionen zu sichern. Zahlreiche Experten sehen aktuell die besten Wochen angebrochen, um diesen Vorgang zu erledigen. Aber stimmt dies auch?

Was ist eigentlich ein Forward Darlehen?

Ein Forward Darlehen ist ein in die Zukunft gerichteter Bau- bzw. Immobilienkredit. Wer bei seiner aktuellen Finanzierung noch eine Restlaufzeit von einem bis drei Jahren (selten: bis fünf Jahren) hat, kann sich bei einer Bank ein neues Darlehen zu den aktuellen Konditionen nehmen, das allerdings erst dann fällig wird, wenn die aktuelle Finanzierung ausgelaufen ist. Man sichert sich also schon heute die aktuellen Konditionen für einen Kredit, der erst in Zukunft fällig wird. Der praktische Wert eines Forward Darlehens ist also relativ einfach zu erfassen: Wenn die Zinsen sehr niedrig sind, kann man sich durch eine derartige Finanzierung gegen künftige Zinssteigerungen wappnen.

Der Zuschlag auf das Forward Darlehen

Um komplett die gleichen Konditionen handelt es sich jedoch nicht. Die Banken nehmen einen Zuschlag auf ein Forward Darlehen. Laut einer Berechnung der Finanzagentur FMH lag dieser bei einer Restlaufzeit von zwölf Monaten im März 2013 bei 0,13 Prozent, bei einer Restlaufzeit von 24 Monaten bei 0,44 Prozent und bei einer verbleibenden Laufzeit bei der aktuellen Finanzierung von 36 Monaten bei 0,72 Prozent. Wer sich also frühzeitig die aktuellen Konditionen sichern möchte, muss diesen Zinsaufschlag einplanen. Die zu erwartende Zinssteigerung sollte folglich umso größer ausfallen, umso länger die aktuelle Finanzierung noch läuft.

Ist jetzt der richtige Zeitpunkt für ein Forward Darlehen?

Um herauszufinden, wann der richtige Zeitpunkt für ein Forward Darlehen gekommen ist, macht deshalb ein langfristiger Vergleich der durchschnittlichen Zinssätze Sinn, den man dem Vergleich der aktuellen Angebote voranstellt. Die Finanzagentur FMH empfiehlt hierfür einen Zeitraum von zehn Jahren und hat diese Aufgabe zugleich für alle Interessenten übernommen. Dies ist die aktuelle Übersicht:

Jahr: Zinssatz

  • Juni 2002: 5,95 Prozent
  • November 2003: 5,16 Prozent
  • September 2004: 4,70 Prozent
  • November 2005: 4,10 Prozent
  • August 2006: 4,64 Prozent
  • Mai 2007: 4,84 Prozent
  • Mai 2008: 5,00 Prozent
  • März 2009: 4,24 Prozent
  • März 2010: 3,92 Prozent
  • März 2011: 4,08 Prozent
  • März 2012: 2,99 Prozent
  • März 2013: 2,50 Prozent

Zu erkennen ist, dass die Zinsen noch nie so günstig wie im Frühjahr waren. Gleiches gilt für die Zuschläge auf ein Forward Darlehen. Diese sind von 2012 zu 2013 um durchschnittlich sechs Basispunkte abgesunken. Die verbleibende Frage lautet deshalb: Sind in Zukunft weitere Senkungen der Zinsen zu erwarten oder ist tatsächlich jetzt der richtige Zeitpunkt für eine entsprechende Finanzierung gekommen?

Moderate Zinssenkungen sind nicht auszuschließen

Es ist nicht auszuschließen, dass die Zinsen in den kommenden Monaten noch einmal sinken. Die Europäische Zentralbank hat inzwischen den Leitzins ein weiteres Mal gesenkt, was direkte Auswirkungen auf die Bau- und Immobilienzinsen hat und sich damit auch bei den Forward Darlehen widerspiegeln wird. Allerdings hat sich das Tempo der Zinssenkungen von 2012 zu 2013 schon spürbar verlangsamt, wenn man es mit der Zinsentwicklung von 2011 zu 2012 vergleicht. Die aktuellen Konditionen sind deshalb so gut, dass sich ein Abschluss lohnt.

Fazit

Beachten sollten den Umstand der möglicherweise leicht sinkenden Zinsen nur Personen, die schon jetzt eine Finanzierung abschließen möchten, die in zwei oder drei Jahren fällig wird. Diese müssen die Zuschläge auf die Forward Darlehen ausgleichen. Dadurch, dass die Zinsen noch einmal moderat absinken könnten, ist es erst einmal kein starker Anstieg der Zinsen zu erwarten. Wer noch eine länger laufende Finanzierung besitzt, sollte deshalb noch einige Wochen Geduld beweisen. Fällt der Forward Darlehenszuschlag jedoch gering aus, ist es keinesfalls die falsche Entscheidung, sich schon jetzt für die Finanzierung zu entscheiden und auf diese Weise Planungssicherheit zu gewinnen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Baufinanzierung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s