Rekordtief für Bauzinsen – Deutsche Häuslebauer profitieren

Günstige Bauzins Konditionen jetzt sichern

Individuelle Finanzierungslösungen bestimmen über den Erfolg einer Baufinanzierung

Individuelle Finanzierungslösungen bestimmen über den Erfolg einer Baufinanzierung. Viele Kriterien nehmen Einfluss wie die Höhe des Eigenkapitals und die Möglichkeit, Fördermittel einsetzen zu können. Doch nach wie vor steht der Bauzins im Mittelpunkt einer Immobilienfinanzierung. Bereits im Jahr 2011 konnten deutsche Baugeldkunden von der europaweiten Finanzkrise profitieren. Die Flucht aus den Aktienmärkten und der Run auf sichere deutsche Anleihen führten zu einer Veränderung der Anlagestrategien. Entschied sich die Europäische Zentralbank zunächst, mit zwei Zinsschritten die Leitzinsen anzuheben, wurden diese im letzten Quartal 2011 wieder auf das Rekordtief von nur 1,0 Prozent nach unten korrigiert.

Europaweite Schuldenkrise – Top-Baugeldkonditionen für deutsche Darlehensnehmer

Wer plant, in die eigenen vier Wände anzulegen, profitiert jetzt von einem historischen Zinstief. Die Eigentumswohnung oder das eigene Häuschen lassen sich so günstig wie selten zuvor finanzieren. Fürchteten viele noch zur Mitte des Jahres 2011 einen Anstieg der Bauzinsen in 2012, hat die Verschärfung der Schuldenkrise in vielen europäischen Ländern erneut zu einer verstärkten Anlage in Bundesanleihen geführt. Im dritten Quartal 2011 verlangten Banken für ein Hypothekendarlehen mit zehnjähriger Zinsbindung rund 4,0 Prozent, bietet das aktuelle Zinstief von 3,56 Prozent jetzt nochmals günstigere Konditionen. Während sich der klassische Sparer mit niedrig verzinsten Einlagen begnügen muss, profitieren Kreditnehmer von einer Investition in Wohneigentum. Die anhaltende Krise im Euro-Raum und wachsende Rezessionsängste werden zunächst die Entwicklung der Bauzinsen am deutschen Markt nicht negativ beeinflussen.

Günstige Bauzins Konditionen jetzt sichern

Wer die eigene Immobilie als Altersvorsorge nutzen will, sollte sein Vorhaben nicht mehr auf die lange Bank schieben. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, die Eigentumswohnung oder das Einfamilienhaus zum Tiefpreis zu finanzieren. Beobachter des Marktes gehen davon aus, dass sich die günstigen Konditionen zunächst noch halten werden, doch bereits ein Anstieg der Bauzinsen von nur 0,5 Prozent kann ein Mehr an Zinskosten von mehreren Tausend Euro bedeuten. Der Rekordzins bietet darüber hinaus auch die Chance, Einsparungen für eine höhere Tilgungsrate zu verwenden. Schließlich bedeuten niedrige Bauzinsen auch eine längere Tilgungsphase, die sich nicht mir dem sonst üblichen Eingangstilgungssatz von nur einem Prozent auffangen lässt. Finanzierungsexperten raten daher, wenigstens zwei Prozent Tilgung zu vereinbaren, um den Weg zur Schuldenfreiheit zu verkürzen und Kosten zu senken.

Individuelles Konzept bestimmt über den Erfolg einer Immobilienfinanzierung

Das aktuelle Zinstief lässt sich mit einer langen Zinsbindung sichern. Der Baugeldkunde schützt sich während der Laufzeit vor einem Zinserhöhungsrisiko und profitiert von einem hohen Maß an Planungssicherheit. Darüber hinaus lässt sich mit einer langen Zinsbindungsfrist ein großer Teil des Schuldenberges bis zur Anschlussfinanzierung abbauen. Der Rekordbauzins eignet sich nicht nur für künftige Häuslebauer, sondern bietet auch denen Zinsvorteile, die sich bereits in einer Zinsbindung befinden. Mit einem Forward-Darlehen sichert sich der Kunde Top-Konditionen für seine Anschlussfinanzierung im Voraus. Mit einer Vorlaufzeit von bis zu fünf Jahren kann das aktuelle Zinstief jetzt gesichert werden.

Lesetipp zur Euro Entwicklung
Weitere News zum Thema: Europäische Zentralbank – ausgewählte Google-News Artikel zusammengestellt und von Eurowacht.org

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Baufinanzierung, Immobilien abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s